Mehr Sicherheit mit Teleskopleitern

41ZPiPKELL.jpgEine Leiter sollte sich in jedem Haushalt befinden, denn es gibt Arbeiten, die nur mit einer Leiter auszuführen sind. Dabei stellt sich die Frage, wie es mit der Sicherheit von herkömmlichen Leitern bestellt ist? Viele dieser Arbeitsgeräte entsprechen durchaus nicht dem Standard und so gab es in der Vergangenheit Unfälle, die zu vermeiden gewesen wären.

Besonders Unternehmer haben gegenüber ihren Arbeitern eine gewisse Sorgfaltspflicht und darum sollten sie auch nur Teleskopleitern zur Verfügung stellen, denn bei ihnen wurde an alles gedacht, was eine sichere Leiter ausmacht.

Worauf sollte geachtet werden?

Unter dem Angebot der Teleskopleitern gibt es natürlich auch noch Unterschiede, darum sollte vor einem Kauf bedacht werden, für welche Arbeiten die Leiter sein soll. Ist sie nur für den Haushalt bestimmt um zum Beispiel Gardinen abzuhängen oder Hängeschränke anzubringen, reicht es vollkommen aus, sich für eine Leiter im günstigen Bereich zu entscheiden. Sind die Arbeiten allerdings anspruchsvoller und die Leiter ist viel im Einsatz, sollte schon zu einem etwas besseren Modell gegriffen werden.

Mit der Teleskopleiter lassen sich viele Dinge erledigen und sie kann auch viel, denn sie ist mehrere Leitern in einer. Sie kann beispielsweise als Anlegeleiter für unterschiedliche Höhen dienen. Sie kann als Steh- oder Bockleiter genutzt werden, da sie individuell einstellbar ist. Natürlich ist sie auch als Treppenleiter zu nutzen, auch wenn dafür nur schwierige Stellplätze vorhanden sind.

Teleskopleitern haben eine viel höhere Standfestigkeit als die normalen Leitern, das wird von den Herstellern auch in vielen Fällen gewährleistet.

Der Gebrauch einer Teleskopleiter

In der Regel führen Unfälle dazu, dass menschliches Fehlverhalten die Ursache war. Damit es bei einer Teleskopleiter nicht dazu kommen kann, muss beim Aufstellen aber auch an die Sicherheit gedacht werden. Einige Vorkehrungsmaßnahmen sollten deshalb befolgt werden.

Die Leiter muss auf jeden Fall fest stehen und darf nicht verrutschen können. Dazu muss darauf geachtet werden, dass sie gut und sicher steht. Der Boden sollte natürlich ebenerdig liegen und er darf auch nicht nass sein. Es gibt im Handel einige Modelle, die über rutschfeste Füße verfügen, das ist bei einem Kauf immer anzuraten.

Soll die Teleskop Leiter als Anstellleiter genutzt werden, sollte sie nie zu flach an die Wand gestellt werden. Experten raten zu einem Winkel von ca. 70 Grad, der ist ideal um die Standfestigkeit zu sichern. Die Wände sollten auf jeden Fall über genügend Stabilität verfügen und die Leiter muss auch auf die richtige Länge überprüft werden. Sie sollte nie weiter als 1 Meter über die Austrittsstelle ragen können.

Die Personen, die eine Leiter nutzen möchten, können aber auch einiges dazu beitragen, damit nichts Schlimmes passieren kann. Es geht nicht, dass eine Leiter mit Sandalen oder ähnlichem betreten wird, es sollte sich immer um festes Schuhwerk handeln, damit die Person nicht von den Sprossen rutschen kann. Die Sprossen sollten sich ebenfalls in einem sauberen und nicht fettigen Zustand befinden, ist das nicht der Fall, ist die Unfallgefahr sehr hoch.

Arbeiten, die so ausgeführt werden, dass sich die betreffende Person allzu weit hinauslehnen muss, sind zu vermeiden. Die Leiter sollte zu diesem Zweck besser öfter umgestellt werden. Weiterhin sollten sich keine elektrischen Leitungen in der Nähe befinden und die Leiter darf auch nicht mit einem nicht zulässigen Gesamtgewicht belastet werden. Der Zugang muss frei sein, damit der Abstieg nicht gefährdet ist und der Arbeitsbereich sollte abgesperrt werden, damit keine andere Person oder vielleicht sogar ein Fahrzeug die Leiter rammen können.

Die Teleskopleiter- Der wahre Allrounder

Da es auch bei den Teleskopleitern mittlerweile eine große Auswahl gibt, sollte für den heimischen Bereich eine einfache Leiter ausreichen. In der Regel ist sie aus Aluminium gefertigt und lässt sich besonders gut händeln. Einige der Modelle verfügen sogar über eine passende Tragetasche womit sie noch einfacher zu transportieren sind und außerdem auch schnell einen geeigneten Platz zur Aufbewahrung finden. Bei einigen der Leitern lassen sich die Sprossen entfernen, so kann die individuelle Höhe perfekt eingestellt werden. Diese Teleskop Leitern sind günstig und werden daher auch gern gekauft.

Des Weiteren gibt es die Multifunktionsleitern, die in vielen Fällen ebenfalls aus Alu bestehen. Diese Leiter kann sowohl als Klappleiter, als auch als Anlegeleiter benutzt werden. Sie kommt immer dann in Frage, wenn viele wechselnde Arbeiten nötig sind. Zur Aufbewahrung braucht sie auch nicht viel Platz, denn sie kann zusammen geklappt werden und sie ist zudem noch universell einsetzbar.

Wer sich nicht sicher ist, für welche Art von Teleskopleiter er sich entscheiden soll, sollte im Internet nach Kundenrezensionen suchen. Hier wird er bestimmt fündig, und kann sich dann auch gleich nach der passenden Leiter umsehen. Bei der Suche kann schnell festgestellt werden, welche große Auswahl es auf dem Markt gibt, darum ist es angebracht, sich vor einem Kauf genügend Gedanken darüber zu machen.

Diejenigen, die ganz auf Nummer sicher gehen wollen, sollten im Baumarkt verschiedene Leitern testen und natürlich gibt es auch hier Gütesiegel, die Beachtung finden sollten. Die Teleskop Leitern kosten im Gengensatz zu den normalen Leitern etwas mehr, aber für die Sicherheit sollte das jedem Käufer wichtig sein. Alle Leitern, die mit der EU-Norm versehen sind, wurden im Vorfeld getestet und für sicher befunden.

Der sichere Umgang

Pro Jahr gibt es in Deutschland mehr als 28.000 Unfälle, jeder Elfte davon rührt von einer Leiter, die nicht richtig gestellt oder die mit falschem Schuhwerk betreten wurde. Damit das nicht vorkommt, sollte immer ein Sicherheitscheck von den Dingen vor raus gehen, die bei einem Einsatz auf der Leiter wichtig sind.

Die Teleskopleiter sollte also nicht an etwas Bewegliches oder instabiles angelehnt werden. Die Neigung sollte immer zwischen 70 und 75 Grad liegen. Die Belastungsgrenze der Leiter ist unbedingt einzuhalten, bei handelsüblichen Leitern betragen diese 150 Kilogramm. Keine Gegenstände sollten sich vor oder hinter der Leiter befinden. Die Leiter sollte immer nur von einer Person betreten werden. Sicheres Schuhwerk ist ein absolutes Muss und die Leiter sollte auch nicht zu weit über die Austrittsstelle heraus ragen.

Teleskopleitern sind kompakt und lassen sich einfach auf die gewünschte Höhe einstellen. Sie sind vielfach zu nutzen und bevor eine einfache Leiter gekauft wird, sollte sich jeder überlegen, ob es nicht gleich eine Teleskopleiter sein soll, denn sie kann fast überall eingesetzt werden.